I´ll wait as long as you want!

Wechselnde Stimmung...

Okay. Gibt wieder einiges nachzuholen .

War am Dienstag dann noch bei Dana. Haben den Film "Dead Silence" geschaut und fanden den beide gut. Ein super Horrorfilm. Nicht so ein lächerlicher, wie es sie leider im Dutzend gibt... Ich sag nicht worum es geht... ANGUCKEN! .

Mittwoch war nichts wirklich. Nur mit Steffi gearbeitet und uns halt unterhalten.

Ah doch. Hab mich da mit Thomas gestritten. Keine Ahnung. Mag es jetzt auch eigentlich nicht hier aufschreiben, denn es ist geklärt und fertig. Donnerstag hatte dann Sascha Geburtstag. Hab ihm auch per ICQ gratuliert und dann kam bis Abends nichts. War irgendwie total fertig an dem Tag. Hab nur geheult und 2 Lieder rauf und runter gehört. Einmal von Staind - Outside und dann von This age and day - second place... Wunderbare Lieder. Hab gut nachgedacht, geheult. Abends dann doch mit Sascha geschrieben. Hatte bei Myspace als Stimmung "traurig" und er fragte nach was ist. Ihm erzählt, dass ich mich mit Thomas gestritten habe, meine Oma im Krankenhaus liegt (Sie hatte einen Schlaganfall und bei ihr wurde Krebs festgestellt) und so weiter. Dass es auch ein wenig wegen ihm ist allerdings nicht. Haben dann weiter geschrieben und dann gings eigentlich auch schon etwas besser. Zum Abschied kam von ihm, dass ich mich melden soll wenn ich nicht schlafen kann. Da war ich platt. Er ist zwar kein Arschloch, aber das hatte ich in dem Moment einfach nicht erwartet... Dann blieb er doch noch ne Stunde länger, weil er mit einem Bandkollegen (Berti) diskutiert hat. War halt die Frage ob er (also Sascha) überhaupt noch Lust auf seine Band hat, weil die Musikrichtung welche die grade machen ihm nicht so gefällt.

Freitag mit Sarah gearbeitet. Die ist aber schon um 20.15 Uhr gegangen. Irgendwie kam ich immer wieder nicht richtig zum putzen und so, weil immer wieder Kunden kamen. Bin dann also nach der Arbeit auch nicht mehr zum DVD-Abend mit Dana und den anderen gefahren. War einfach zu geschafft und so. Habe dann lieber mit Sascha geschrieben. Haha. Er war bei Berti. Und irgendwann schrieb er: "Ich hab am Sonntag ein Date." Mein Herz erstmal in die Hose gerutscht. Schock-Zustand. Und ich schrieb nur "Yeah *thumbs up*". Dann kam raus, dass ein Kollege zu ihm kommt und die beiden den Balkon putzen. Oh man. War ich froh. Und er lud mich noch ein, wenn der Balkon fertig ist, zu ihm zu kommen.

Am Samstag dann Abends in der Matrix gewesen. War auch ne super Stimmung. Hab die ganze Zeit gelächelt und ganz viele Typen haben geglotzt ^^. Einer hatte so ein witziges T-shirt an, hab ich dann auch erstmal gesagt und wir kamen ins Gespräch so ein wenig. Und dann meinte Chewy er müsse mit mir reden bzw. was sagen. War dann auch so, dass er sich in mich verliebt hat. Meine Reaktion? Ich hab geheult o.O... Ich kann mit sowas echt nicht umgehen und musste ihm dann ja auch sagen, dass ich nichts von ihm will. Es tat mir echt so leid.

Sonntag gearbeitet. Mit der Petra ... Aber es war so viel zu tun. Richtig nervig. Ich mag es lieber, wenn es richtig derbe regnet. Dann ist das Freibad wenigstens nicht auf und dann ist es meist auch leer. Am Mittwoch arbeite ich wieder mit ihr .

Nach der Arbeit kam dann Sascha online irgendwann. Haben wieder geschrieben und zum Abschied schrieb er einen Kuss-Smiley.. Das hat der auch noch nie gemacht o.O. War ich mal wieder total verdattert aber es hat mich gefreut .

Heute (Für mich ist heute noch Montag ) nur gegammelt und um 22 Uhr mit Thomas und Chewy was trinken gegangen. So viel spannendes ist da nicht zu berichten, vorallem weil ich grad müde werde und mir so blöd warm ist und ich nicht viel Lust habe zu schreiben. Dachte nur, es müsste mal wieder sein .

Liebe Grüße.

29.7.08 02:21


Werbung


So viel Abwechslung in so wenig Tagen...

Wie viel sich doch immer in SOOOO kurzer Zeit ändert.

Fangen wir mit Freitag an. Ich war echt gut drauf muss man sagen. Komisch nach dem Donnerstag und den Gedanken an den vorigen Tagen. Habe auch eigentlich gar nicht an Sascha gedacht. Nur dann, wenn ich danach gefragt wurde, was nun ist mit ihm und ob er sich gemeldet hat. Joa. Hab dann mit Sarah gearbeitet und Steffi kam uns dann besuchen. Wir haben sehr lustige Fotos gemacht. Waren nämlich nach der Arbeit in Herten in der Stadt und da stehen überall so komische Figuren rum, die wir dann missbraucht haben . Als ich dann auf so nem kleinen Schweinchen saß, kam ein Mann mit seinem Hund vorbei. Der Hund war weiblich und hieß Anka und war erst 5 Monate alt und super neugierig. Von mir hörte man dann nur: "Waaaah *kreisch* darf der Hund mit auf ein Foto?". Und dann haben wir Fotos mit Anka gemacht. Sicher hat sich der Typ auch gefragt: "Wo sind die denn ausgebrochen?" aber nun ja ^^. Es war schon witzig.

Konnte natürlich dann nicht schlafen als ich zu Hause war. Habe mir dann eine ZOOSENDUNG (Hallo? Ich?) angeguckt und fand das total toll. Sooo süße Tiere und so. Und dann kamen wieder so tolle "Ich-kill-die-gute-Stimmung-Gedanken". Ich dachte dann daran wie schön es mal wäre mit Sascha in den Zoo zu gehen, gemütlich die Tiere anzuschauen, Spaß zu haben. Naja. Ich denke mal nicht, dass er so unbedingt darauf steht. Ich weiß es nicht. Weiß ja eh nicht so viel über ihn, wie ich auch bei der Suche nach einem passenden Geburtstagsgeschenk gemerkt habe. Dazu gleich mehr.

Irgendwann, nachdem ich dann auch mal geschlaffen hatte, ging ich online. Sascha war auch im ICQ. Ich schrieb ihn aber nicht an. War ja sauer und wollte eigentlich abschliessen. Bis von ihm kam: "Hi, meldest dich ja gar nicht mehr. Naja bin nun auch weg." Ich saß dann voll verdattert vorm PC und dachte mir: "Ja genau, ich meld mich nicht... Hatte ihn doch am Mittwoch angeschrieben und da kam nichts und will ihn ja dann auch nicht zwingen mit mir zu schreiben." Gut. Hab ihm dann auch gesagt, dass ich mich Mittwoch gemeldet hatte, anscheinend hat er das nicht bekommen. Wunderbare Technik... Man, man, man. Naja. Tat ihm leid. Musste dann aber auch schnell los.

Ich habe mich dann währenddessen fertig gemacht und Denise um 16.30 Uhr abgeholt und dann sind wir nach Essen gefahren. Und was passiert? Denise und Nina landen an einem SAMSTAG im Stau. Wegen so ner dummen Baustelle. Kein Unfall oder so. Nein. Baustelle. Und es wurde nichtmal einspurig. Die beiden Spuren blieben bestehen. HALLO? Wie entsteht da ein Stau? Nun ja. Denise und ich hatten Spaß. Da waren so Typen die haben Bier getrunken auf der linken Spur und die waren immer wieder neben uns. Sind dann auch irgendwann in Essen angekommen und sind dann erstmal in die Stadt. Da waren ganz viele Punks, Metaller und so, weil vor'm Turock irgendwas war. Wir in die Geschäfte gegangen, rumgeguckt und uns unterhalten. Aber kein Geschenk für Sascha gefunden. Dann haben wir das Litfass gesucht, bzw. sind dahin gelaufen, weil wir auf einen schönen Stadtplan der mitten in der Stadt stand geschaut haben. Waren dann die ersten da. Der Auftritt war echt gut und der Kellner im Litfass war auch sehr witzig. Tollpatschig wie ich bin habe ich ihn einmal (wirklich) ausversehen getreten. Jaja. Ich musste wieder irgendwie auffallen. Denise und ich sind danach auch direkt wieder gefahren. Sind hinterher noch im Café de Sol gelandet.

Danach war ich kurz zu Hause und dann bin ich los zur Matrix. War auch ganz okay dort, auch wenn ich um 4 Uhr schon gefahren bin, weil mir irgendwie die Lust vergangen war. Sonntag war ich um 16.30 Uhr arbeiten mit Angelika. Und wir hatten mal wieder seit langem Spaß und haben gut zusammen gearbeitet .

Hinterher mit Sascha geschrieben und es über mich gebracht einfach mal zu fragen, wann er Lust hat was mit mir zu machen. Erst so überlegt und so und dann meinte er: "Ach lass uns nichts planen, wir machen das spontan." Super Plan. Wieder so, dass ich immer sagen muss, wenn mich wer fragt: "Ich weiß noch nicht ob ich da Zeit habe, ich schau mal." Naja gut. Ich hoffe von ihm kommt dann mal was jetzt im Laufe der Woche.

Montag dann mit Sascha geschrieben der mal angefangen hat seine Wohnung aufzuräumen . Und arbeiten gewesen. Für einen Montag war es schon recht ruhig. Und es hat spaß gemacht mit Victoria zu arbeiten. Ja, nach der arbeit ging ich online, in dem Moment ging Sascha offline. Keine Ahnung warum, hatte dann aber voll das bedrückte Gefühl und habe mich spontan mit Nemo getroffen. Wir sind ein bisschen durch die Felder und Straßen von Herne gelaufen.

Heute ging es mit Dana shoppen. Um 10 Uhr! Ab nach Oberhausen ins Centro. Da in ganz viele Läden rein und auch ein paar Geschenke gefunden. Im Saturn haben wir einen Film ab 18 entdeckt, den ich dann gekauft habe. War der festen Überzeugung nach dem Ausweis gefragt zu werden. Aber nein. Irritiert wurde ich mit einem "Schönen Tag noch" weggeschickt. Gut . Dann waren wir in so nem Krims-Krams-Laden. Haben uns beide was für 8.90 € gekauft. Dana zuerst bezahlt. Dann kam ich. Und der Verkäufer: "19 € bitte". Schon wieder irritiert und dann hab ich gemerkt, dass ich verarscht wurde und meinte dann zur Dana: "Warum werd eigentlich immer ich verarscht?" Dann wollte ich mir meinen Kauf nehmen, aber der hat das immer wieder zurückgezogen um mich zu ärgern. So ein gemeiner Bock. Aber mir fällt auch nie was ein, was ich dann sagen könnte.

Seit ich zu Hause bin schreibe ich auch wieder mit Sascha. Er räumt weiter auf und isst jetzt grade. Tut sehr gut so zu schreiben, ich achte jetzt auch darauf, dass ich einfach mal so was von mir erzähle, auch ohne dass er fragt. Tut er ja auch und so kommt man nicht so schnell aus dem Gespräch.

Werd jetzt noch zur Dana fahren, weil wir noch DVD's schauen wollen.

Bis die Tage.

22.7.08 20:50


Du machst dich kaputt! Du bist naiv! ...

Mit dem Gammel-Tag wurde irgendwie nichts.

Abends mit Nemo geschrieben, der mich dann aus heiterem Himmel gefragt hat, ob wir noch was trinken gehen. Ich hab dann auch nicht "nein" gesagt. Muss sagen, dass Nemo und ich schonmal miteinander rumgemacht haben und so, also einmal. Danach habe ich aber immer an Sascha gedacht und Nemo auf Abstand gehalten.

Naja zu dem Abend. Es war sehr nett. Wir haben uns gut unterhalten und was getrunken. Er hat mich dann später zurück zu meinem Auto gefahren und dann haben wir uns geküsst, nachdem ich ihn eigentlich erst weggedrückt habe. Er hat mich dann aber festgehalten und ich wusste dann auch nicht was ich machen sollte. Eigentlich habe ich kein schlechtes Gewissen jetzt, aber ich denke, dass es falsch war. Ich hab mich derbe in Sascha verknallt und will wirklich nur ihn. Auch wenn er das wahrscheinlich nicht so sieht. Jedenfalls so wie er sich verhält. Und dann denke ich, warum sollte ich nicht mit jemandem rummachen? Sascha hat wohl eh kein wirkliches Interesse an mir, haben nämlich seit Dienstag mittag nicht mehr geschrieben. Gut. Ist zwar irgendwie komisch und ich will das eigentlich gar nicht so, aber wenn ich ihn eh nicht so haben kann, werde ich mich nun auch nicht mehr melden. Ich werde Samstag noch zu dem Konzert gehen. Einfach um einen Abschluss zu haben. So kann es ja nicht weiter gehen. Ich mach mich selbst kaputt, lasse Freunde hängen, weil ich darauf warte, dass er vielleicht mal für mich Zeit hat und für was? Für nichts! Da kommt nichts. Und jetzt wenn ich daran denke, Samstag wird das letzte Mal sein, dass wir uns sehen bzw. ich ihn sehe kommen mir die Tränen. Ja wunderbar perfekt -.-... Das hilft mir sehr weiter. Gibt mir das Gefühl, dass ich es eh nicht schaffe und dass ich eh wieder springe wenn er schnippt. KACKE! Genau so ist das.

Und genau da sind wir auch bei Mittwoch. Vom Fotografen aus der Matrix wurde mir dann auch gesagt ich wäre naiv, würde mich kaputt machen und er, also Sascha, würde sich doch eh nur ein ablachen, weil er eben machen kann was er möchte. Ich bin ja trotzdem da. Daran habe ich vor dem Gespräch auch schon gedacht, aber sowas dann wirklich gesagt zu bekommen ist echt hart.

Dann gings arbeiten mit Steffi. War mal sehr gut wieder . Nachdem sie 2 Wochen weg war. Hab mich echt gefreut und ich hatte sogar keine scheiß Laune.

Nach der Arbeit bin ich noch mit Thomas was trinken gegangen im Extrablatt. Wir haben sehr viel gelacht und später dann noch durch den Stadtgarten gelaufen und geredet. Er meinte, er hätte gerne so ein Leben wie ich, dass er auch gerne so viele Mädchen haben möchte, wie ich Kerle. Ja irgendwie kann ich auch einige Kerle haben, zum Spaß. Im Flirten habe ich mich im letzten Jahr echt gut gemacht, aber sobald es um was Ernstes geht bin ich ein totaler Versager glaub ich. Vorallem will ich die Kerle alle nicht, die um mich herumschwänzeln. Ich will doch nur Sascha. Und den kann ich wohl nicht haben. "Das was man hat, will man nicht. Das was man will, bekommt man nicht" oder so.

Heute nur mein Zimmer aufgeräumt. Vielleicht hilft es ja, ein paar Sachen bei mir zu verändern. Vielleicht ändern sich dadurch ja auch irgendwie die Gefühle.

Gute Nacht. 

18.7.08 01:11


Lange her...

Tut mir leid, dass ich so lange nicht geschrieben habe. Eine Woche und ein Tag glaube ich . Falls das hier überhaupt jemand liest. Bzw. wirklich interessiert liest, weil meine Besucherzahl mehrt sich irgendwie täglich, auch wenn ich nicht schreibe o.O. Könntet ja mal nen Kommentar da lassen :P.

Zu den vergangenen Tagen. Letzte Woche Mittwoch habe ich mit Justine zusammen gearbeitet, weil Steffi ja im Urlaub war. Haben einige Schränke ausgeräumt und geputzt und wieder ordentlich eingeräumt. Die Schränke sehen teilweise aber schon wieder so aus, wie vorher. Nun ja egal.

Donnerstag wollten Sascha und ich was machen. Hatten auch mittags geschrieben, bis er auf einmal offline ging. Ohne was zu sagen. Nun ja. Egal. Er kam ja nach paar Stunden wieder. Wir wieder geredet und dann ging er zu seiner Oma essen. Da dachte ich dann, dass er das vergessen hatte, dass wir was machen wollten. Musste dann auch mal raus aus dem Haus und bin zur Arbeit gefahren, die Sarah besuchen. Haben dann auch sehr viel geredet. Bin dann so um viertel vor 8 wieder nach Hause gefahren, online gegangen und dann aber nicht viel auf den PC geachtet. War schon irgendwie traurig, sauer.. oder so. Und irgendwann schrieb Sascha mich dann wieder an, wir schrieben ein wenig und er hatte es wohl doch nicht vergessen: "Wir hatten heute unseren "du entscheidest was wir machen - Tag" - "Ich weiß..." - "Magst du Nudeln?" - "Ja ich mag Nudeln." - "Möchtest du noch vorbeikommen?"... Dazu ist zu sagen, dass er sich was zu Essen bestellt hat ^^. Hingefahren, gegessen, TV geschaut... Dann ein "wenig" geärgert/gekitzelt und eingeschlafen. Morgens dann ein wenig gekuschelt und irgendwann fertig gemacht.

Bin dann direkt zur Arbeit durchgefahren und hab die Sarah abgelöst. Es war eigentlich gar nichts zu tun. Hinterher dann noch 2 Stunden mit Kerstin und Justine gearbeitet. War schon sehr lustig, wir hatten Spaß. Vorallem weil Kerstin und ich total die Faxen gemacht haben ^^. Naja waren ja keine Kunden da, die komisch hätten gucken können. Abends hab ich glaube ich nichts mehr gemacht... Ich weiß das gar nicht mehr. Man hab ich ein gutes Gedächtnis .

Samstag dann zu Hause rumgegammelt und später mit Till und Thomas inne Matrix gefahren. Haha, sehr witzig. Hat Spaß gemacht . Tat richtig gut rauszukommen, obwohl ich eigentlich nicht so wirklich wollte. Mir gings da irgendwie scheiße, hab mir zu viele Gedanken gemacht. Der Fotograf meinte jedenfalls am Ende "Wo haste denn deine Anhängsel gelassen?" Mit Anhängsel waren die Kerle gemeint, mit denen ich die ganze Zeit darum stand. Die meiste Zeit mit Chewy, Nemo und Olli, aber halt auch mit Thomas und Till, dann noch einen den ich da dann kennen gelernt habe. Ich glaub der hieß Björn oder so. Der war irgendwie nett ^^. Hat mir den Vortritt gelassen und mir die Tür aufgehalten. Und nein er war keine 45 sondern 20 ^^. Dann wollten wir gehen, und ich hab dann dem Holger (Türsteher) die Zunge rausgestreckt. Boah ich hab mich so erschrocken, als der aufgestanden ist und auf mich zu kam... Und dann hat er mir in die Seite gepiekst. Ich habs bei ihm auch versucht, aber ging nicht, da er so eine blöde Weste unter seinem Pulli anhatte. Voll gemein. Als er sich wieder hingesetzt hatte, musste ich ihm natürlich nochmal die Zunge rausstrecken und er hat mir dann gedroht, mich nächstes mal über's Knie zu legen. Haha. Klar, vergisst er eh ^^.

Sonntag dann wieder arbeiten mit Angelika. Irgendwie war ich da auch wieder total scheiße drauf. Und dann war auch noch voll viel zu tun. Richtig stressig. Zu Hause bin ich dann wieder Online gegangen, Ralf schrieb mich an und hat gefragt ob ich mit ihm in Hancock gehen möchte. Ja warum nicht. Haben uns dann für Montag (also gestern) um halb 7 bei ihm verabredet. Er wollte mit einem Freund, Jens, etwas trinken gehen im Mysteria. Meinte dann, ob ich nicht Lust hätte mit zugehen. Sind dann zu dritt dahin gefahren. Ich fand's sehr komisch da. Die Leute an der Theke einfach irgendwie alt. Also über 40 oder 30. Keine Ahnung. Jedenfalls alt. Dann so ne Gruppe von 5 komischen Kerlen in meinem Alter an nem Tisch, die sich über Emo's unterhalten haben. Das einzigst coole an dem Laden war der Hund namens Whiskey. Der war so süß. Ein bisschen dick, aber süß . Hab mich dann mit Ralf an einen Tisch gesetzt und mich mit ihm unterhalten. Irgendwann so gegen 00.00 Uhr sind wir dann auch wieder gefahren.

Gestern dann um 18 Uhr losgefahren und ich war trotz der vielen Autos auf der Straße um Punkt halb 7 bei Ralf. Eva (seine Mitbewohnerin) hat mich erstmal zu meinem Piercing befragt, weil sie auch eins haben möchte. Ob das weh tat, wie lange das dauert, bis das verheilt ist, ob es Probleme beim Küssen gibt... Und sowas. War sehr lustig mal wieder mit den beiden in deren Küche zu sitzen und zu reden. Ralf und ich sind dann irgendwann mit der Straßenbahn zum Kino gefahren. Woah, wie lange ich keine öffentlichen Verkehrsmittel benutzt habe ^^. Der Film an sich war auch cool soweit. Hatte ne gute Handlung, auch wenn ich das vorher nicht so gedacht hätte. Naja, vielleicht weil ich nichts erwartet habe, fand ich den gut ^^. Kann ja auch sein. Nach dem Film sind wir noch was trinken gegangen. Der Kellner war irgendwie lustig. Keine Ahnung, der hat irgendwie so schwul gelacht und hach. Knuffig ^^.

Joa und heute ist noch nicht viel passiert. Hab ein bisschen mit Sascha geschrieben, dass er mal seine leeren Flaschen wegbringt. Aber das wird wohl nichts mehr in den nächsten 3 Jahren :P. Echt ne faule Socke. Schlimmer als ich ^^. 

Nun ja. Ich werd heute denke ich mal nen "Gammel-Tag" einlegen. Wieder bisschen Energie tanken und dann kann wieder jeden Tag was anderes kommen .

Bis die Tage dann. 

15.7.08 16:18


Anstrengender Montag

Und heute ist auch schon wieder Montag.

War gestern Abend noch mit Denise etwas trinken. Und essen. Erst im Extrablatt, dann noch Cafe de Sol. Haben über so vieles geredet und überhaupt nichts war peinlich. Hatten aber auch Gesprächsthemen, die die Leute am Nebentisch sehr interessiert hat. Bei Sachen wie "Sex" und so hören die Leute ja immer gerne zu. Ich muss zugeben, ich mach das genau so ^^. (Unteranderem hatte ich auch auf einmal 10 Besucher mehr, an dem Tag, als ich einen Eintrag mit dem Titel "Untervögelt" gepostet habe. Jaja.)

Heute morgen um 20 vor 11 aufgestanden, geduscht und fertig gemacht. Wollte mir ja meine Pille holen. Also ich nach Herten gefahren, zur Frauenärztin gedackelt um festzustellen: "Hm. Scheiße die ist im Urlaub." Hatte aber ne Urlaubsvertretung. Allerdings wusste ich nicht wo die Praxis sich befindet und der Straßenname sagte mir auch nichts. Dazu bin ich zu selten in Herten. Gut, dass dieser Parkscheinautomat nicht funktioniert hat, sonst hätte ich noch paar Cent um sonst bezahlt.

Da ich eh in Herten war, ging ich zum Rathaus, sagte der Perle an der Information, dass ich meine Zeugnisse beglaubigen lassen will. Ich hätte nie gedacht, dass die so schnell sind. Saß da vll. 10 - 15 Minuten und hatte dann meine 12 Beglaubigungen. Und war 24 Euro ärmer. Verdammt. Hätte ich das nicht so lange aufgeschoben, hätte ich die Beglaubigungen umsonst an meiner Schule bekommen. Aber da sind ja nun auch Ferien.

Danach gings noch meine Arbeitskollegin besuchen. Die Petra hat sich total gefreut, dass ich da war, weil nichts zu tun gewesen ist. Mit ihr arbeite ich am Mittwoch mal wieder zusammen . Seit langem mal wieder. 

Kurz nachdem ich zu Hause war, hab ich mich mit Denise verabredet um meine Pille zu holen. Sie kannte die Ärztin und wusste auch wo wir hin mussten. In der Apotheke fragte mich die Frau, ob ich die Pille zum ersten Mal nehme. Seh ich so aus? Tz. Naja egal. War trotzdem nett und freundlich. Mussten dann noch nach DM und liefen grad die Straße zurück zum Auto lang, als mir ein Kanister entgegen flog. Ich den dann aufgehoben und bemerkt, dass das ein Kanister ist, den wir auch auf der Arbeit benutzen und dass wir direkt vor dem anderen Laden (da wo ich nicht arbeite) von meinem Chef standen. Ich dann reingegangen und da kam mir auch schon mein Chef entgegen. Ein bisschen gequasselt. Denise und ich dann noch einen Milchshake da getrunken und dann zur Denise gefahren. Haben uns da lustige Videos angeschaut. Sie kannte "Achmed, the dead terrorist" nicht, musste ich ihr erstmal zeigen. Wir hatten unseren Spaß.

Nun sitze ich hier, bin total kaputt, will eigentlich schlafen, aber muss noch bis 00.00 Uhr warten, um die Zeit nehme ich ja meine Pille und ausserdem ist Sascha auch grad online. Mal sehen was der so zu schreiben und erzählen hat. Interessiert mich ja. 

Gute Nacht und so. 

7.7.08 21:53


Untervögelt..

So. Freitag schrieb ich nach meinem Eintrag hier noch mit Sascha. Musste dann allerdings auch arbeiten und er meinte, wenn ich Lust habe kann ich mich ja Abends nochmal melden. Meinte dann, dass ich mich melde, wenn er online ist, weil er auch noch auf ein Konzert wollte. Habe dann auch nur bis 21 Uhr gearbeitet und fuhr nach Hause. Um 22 Uhr rief er an, dass er jetzt auf dem Weg nach Hause wäre und ob ich noch Lust hätte vorbei zu kommen. Bin dann auch zu ihm gefahren, wir haben lange geredet, gelacht und bla und dann geschlafen. Am nächsten Morgen dann aufgewacht, bisschen gekuschelt und dann mussten wir auch los, weil er noch zu nem Workshop musste. Zum Abschied sagte er dann, wenn ich Abends nichts besseres vor habe, kann ich mich bei ihm melden.

Gut. Ich hatte nichts besseres vor. Haben dann auch Abends geschrieben, hab ihn gefragt ob er noch Lust hat was mit mir zu machen oder schlafen möchte.

Er: "Bist du böse, wenn ich gleich schlafen geh?"

Ich: (wie ich eben bin) "Ja. Ich bin total böse".. Für alle die das jetzt ernst nehmen: Es war Ironie. Ich bin ein sehr ironischer Mensch.

Er rief dann an. Fragte mich nochmal, ob ich wirklich nicht böse wäre. Nein. Hab ihm dann gesagt, es sei seine Entscheidung und er muss wissen was er möchte und es bringt mir dann ja nichts sauer zu sein. Er meinte das hört sich voll böse an, wenn ich das so sage, aber er weiß wie ich das so meine. Halt eben nicht böse... Er hat dann gefragt ob ich am Donnerstag schon was vor habe. Habe ich dann "Nein" gesagt, dann kam die Frage "Hast du dann Lust was mit mir zu machen?" und meine Antwort war dann kackenfrech: "Vielleicht"... Da kam dann nur, das wäre gemein, so wie ich bin. Naja hab letztendlich doch gesagt, dass ich dann am Donnerstag was mit ihm machen möchte. Was entscheidet er dann spontan am Donnerstag. Ich hatte ja letztes mal entschieden.

Bin dann spontan mit Thomas in die Matrix gefahren. Haben da dann den ganzen Abend mit Chewy rumgehangen, Spaß gehabt und gegenseitig geärgert. Hab dann noch den Olli kennen gelernt. Ist ein Freund von Chewy und der hat dann Zeitweise bei uns gestanden und war sehr cool drauf. Dann hab ich mich noch mit ner Perle unterhalten, deren Freund auf einmal sein Bier auf die Theke geknallt hat und abgedackelt ist. Sie hat mir dann erstmal alles erzählt warum und so. War voll nett.

Heute dann aufgestanden und nur Arbeiten gewesen und bin jetzt voll genervt und gestresst. Hatte so kein Bock heute was zu machen da. Vorallem weil meine Arbeitskollegin erstmal voll die lange Pause gemacht hat, ich dauernd rennen musste, wenn nen Kunde da war und so.

Oh man. Und morgen kann ich mich nicht mal ausruhen. Ich muss zum Frauenarzt mir die Pille holen. Meine geht solangsam aus. Und ich hoffe dass die nicht im Urlaub sind. Dann krieg ich voll die Krise, weil ich am Donnerstag nicht unbedingt meine Tage gebrauchen kann. Hatte dann schon 3 Wochen keinen Sex (auch wenn es mir bei Sascha nicht nur darum geht) und woah. Das ist echt schlimm. Selbstbefriedigen tue ich mich nicht, weil es bringt mir nichts, ich kann dabei nicht entspannen und so und joa. Muss ich warten. Ich will ja auch nur mit Sascha. Oh man.

Naja dann muss ich noch meine Zeugniskopien beglaubigen lassen und dann die Bewerbungen abschicken. Mal sehen welche Unis mich nehmen... Oh man. Ich hoffe Bochum!.

So ich hör mal auf zu schreiben.

Man liest sich, oder auch nicht. 

6.7.08 21:10


Träume...

Gestern ist nicht so viel passiert. War bei Denise auf 'nem Cocktailabend mit Simon, Sara und Stefan. War schon recht witzig, aber naja. Teilweise hat man dann auch gemerkt, das Simon sehr stark die Grenzen bei Denise (die sind zusammen) ausgetestet hat. Und er hat es nicht mal gemerkt. Hab mir dann Denise geschnappt und wir sind nach Mc Donalds essen holen gefahren.

Ich wollte unbedingt an den PC mit Sascha schreiben, weil wir dieses Wochenende ja etwas machen wollte. Bis jetzt kam noch nichts von ihm. Und so kommen wir auch schon zur Überschrift. Hatte nämlich einen sehr beschissenen Traum. Und zwar:

Ich war bei Sascha, der komischerweise auf einmal mit dem Fotografen aus der Matrix zusammen gewohnt hat. Jedenfalls lief es auch erst fast so ab, wie als wenn ich wirklich dort bei ihm bin. Irgendwann ging er Baden und als er rauskam, war ein Mädchen bei ihm. Debby. So stellte er sie vor, als sie allerdings weg war. Und er erzählte mir freudestrahlend, dass er sie vor 2 Wochen kennen gelernt hätte und wär ja toll und bla. Ich hab mir nichts anmerken lassen, doch innerlich hab ich so geschrien und geheult... Wie es auch gewesen wäre, wenn das nun real gewesen wäre.

Ich glaube ja nicht an Träume. Aber das hat mich grad echt aus der Bahn geworfen. Das war alles so real. Ich hätte mich genauso gefühlt und genau so reagiert, wenn es wirklich passiert wäre. Sascha war auch so wie er halt immer war. Ebenso der Fotograf... Genau der Fotograf, der einzige der mir zeigt, dass das nur ein Traum war und nicht die Realität sein kann. Die Beiden würden niemals zusammen ziehen. Oh Gott... Das hört sich echt an, als wäre ich verrückt... Aber ich kann ja nichts für meine Träume. Oder vielleicht doch, weil ich Angst habe, dass es noch ein anderes Mädchen gibt? 

4.7.08 13:13


 [eine Seite weiter]

Titel 1

Startseite Gästebuch Kontakt Archive

Titel 3

Platz für ein Bild oder eine kleine Beschreibung

Titel 3
Pageseite Pageseite Pageseite Pageseite
Credits
[Punk.Sternle] [Bild.er]

Gratis bloggen bei
myblog.de